Loading...

Veranstaltungen

An der Landesmusikakademie Niedersachsen ist die ganze Vielfalt der Musik zuhause. Musikschaffende finden hier optimale Proben-, Arbeits- und Auftrittsbedingungen. In Konzert sind sie hautnah zu erleben – lebendig, frisch, direkt aus der Werkstatt. Seien Sie herzlich Willkommen in dieser besonderen Atmosphäre!

Neu erschlossen als Spielstätte ist der Musiksalon der Villa Seeliger. Mit seiner besonderen Lage und Bedeutung für die Stadt Wolfenbüttel freuen wir uns, wenn er von vielen Menschen der Region als Veranstaltungsort entdeckt wird. Alle Besucher möchten wir bitten, uns dabei zu helfen, das historische und denkmalgeschützte Interieur zu erhalten. Dazu kann schon die Wahl der Schuhe beitragen: Flache Schuhsohlen beanspruchen das Parkett beispielsweise deutlich weniger als hochhackige Schuhe.



NJO Öffentliche Generalprobe

ORCHESTERSAAL

Donnerstag 11. Juli 2019 | 19.30 Uhr

Generalprobe des Niedersächsischen Jugendsinfonieorchesters

Dirigent: Benjamin Reiners
GMD-Stellvertreter am Nationaltheater Mannheim und ab August 2019 GMD der Kieler Philharmoniker
Solist: Kristian Katzenberger
Solo-Hornist Frankfurter Opernorchester, ehemaliger NJO’ler & Stipendiat Deutscher Musikwettbewerb
Programm:
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 in e-Moll, op. 64
Richard Strauss: Hornkonzert Nr. 2 in Es-Dur, op. 132

Landesjugend Blasorchester Niedersachsen

ORCHESTERSAAL

Donnerstag 25. Juli 2019 | 19.00 Uhr

Landesjugendblasorchester Niedersachsen

„Musik ist die Sprache der Welt“

Das Landesjugendblasorchester Niedersachsen unter der Leitung von Christian Hensel, dem Stadtkapellmeister der Stadtkapelle Klagenfurt, reist mit seinen Zuhörer*innen musikalisch durch die Welt. Den Auftakt macht unser Nachbarland Österreich mit der „Austrian Ouvertüre“ von Thomas Doss. Dann geht es rasant nach Schottland zum „The Wind in the Willows“ von Johan de Meij.

Im Zentrum des Programms steht die Uraufführung von „Yin Yue“ des hannoveraner Komponisten Andy Mokrus. Das Werk setzt bewusst die traditionelle chinesische Musik dem modernen Bigband-Jazz entgegen. Abschließend gehts nach New York ins legendären Birdland. Die Reise endet in Schweden zu den Zeiten von ABBA mit viel Glitzer und dem bekannten Sound der 70er.

Karten: 10,00 € / Ermäßigt für Student*innen und Schüler*innen: 5,00 €
www.reservix.de


Panzerballett

MUSIKSALON | VILLA SEELIGER

Freitag 26. Juli 2019 | 20.00 Uhr

Panzerballett „Jazz Metal“

Das deutsch-österreichische Kult-Quintett um den Jazz-Metal-Gitarristen, -Komponisten und -Arrangeur Jan Zehrfeld besteht heuer seit 15 Jahren.. In dieser Zeit hat sich bereits weltweit eine beachtliche Schar an „abgekrassten“ Fans  mit ganz verschiedenen musikalischen Vorlieben gebildet: Die Bandbreite reicht vom Rollkragen tragenden Jazz-Liebhaber über den  promovierten Hornbrillen-Headbanger und den entzückt zappelnden Zeitzeugen Zappas bis hin zum Mett leckenden Tech-Metaler. Aber auch ganz normale Leute, von 7 bis 70, darunter 10% Frauen, finden sich im Publikum. 

Die mit etwas Übung durchaus tanzbaren Eigenkompositionen und Covers („Verkrassungen“) bekannter Stücke sind zu einem unverwechselbaren Markenzeichen der Band geworden. Die Musik ist virtuos, humorvoll, mathematisch konstruiert, organisch  rekonstruiert; im Wechselbad aus Wucht und Luft werden komplexe Riffs und jazzige Improvisationen mit atemberaubender Präzision  und Spielfreude vorgetragen, ganz nach dem Zehrfeld-Motto „Headbangen mit Köpfchen“. 

Das Fazit: 15 Jahre des Wilderns durch verschiedenste Musikszenen stampfte unter  dem Motto „Warum einfach, wenn es schwer geht?“ eine neue Nische in die Musikwelt,  als Gegenentwurf zu Mainstream, Klischees und Mittelmaß. 

Tickets: 22,50 € zzgl. VVK-Gebühren


Landesjugend Ensemble Neue Musik


Freitag 2. August |19 Uhr

Landesjugendensemble Neue Musik (LNM)

„Architektur & Neue Musik“

Das LNM taucht auf seiner Arbeitsphase in die facettenreiche Welt der zeitgenössischen Kompositionen. Das Repertoire umfasst Werke des 21. und 20. Jahrhunderts international bekannter und deutscher Komponisten. Dabei wird die Architektur und das Zusammenspiel zwischen Raum und Klang eine übergeordnete Rolle spielen. Die Leitung übernimmt in diesem Jahr der international renommierte Dirigent Lucas Vis.

Lucas Vis ist ein gefragter Spezialist für zeitgenössische Musik. Der niederländische Dirigent arbeitete mit bedeutenden Komponisten wie John Cage, Mauricio Kagel, Karlheinz Stockhausen, Theo Loevendie, Louis Andriessen und vielen anderen zusammen und dirigierte zahlreiche Uraufführungen.

Tickets: 7,50 €


10 Jahre Landesmusikakademie


Sonnabend 17. August

10 Jahre Landesmusikakademie Niedersachsen & Jugendgästehaus Wolfenbüttel

Im August 2009 eröffnete der damalige Ministerpräsident Christian Wulff die Landesmusikakademie Niedersachsen und das Jugendgästehaus der Stadt Wolfenbüttel. Damit begann eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Jetzt feiern die Einrichtungen in ihrem gemeinsamen Gebäude ihren zehnten Geburtstag mit einem großen Tag der offenen Tür voller Aktionen und natürlich Musik.

Beide Häuser öffnen alle Räume zur Besichtigung – vom großen Orchestersaal der Landesmusikakademie, über den Rhythmiksaal mit Live-Musik bis hin zu den Gästezimmern des Jugendgästehauses.

Die Besucher können Werkstattatmosphäre schnuppern, sie können Musik aller Art erleben, und auch das Tonstudio kann erkundet werden. Es werden Hausführungen „von der Küche bis zum Instrumenten-lager“ angeboten, es gibt Mitmachaktionen rund um eine Baukastenorgel, Bodypercussion oder die eigenen Stimmen, der Workshop „Do You Kazoo?“ führt in 5 Minuten zum ersten eigenen Instrument, das Jugendgästehaus bereitet Köstlichkeiten aus der Küche und vom Grill. Für Kinder stehen Spielgeräte sowie eine Hüpfburg bereit. Außerdem können sie sich schminken lassen. Walking Acts bespielen den Weg zum neugestalteten Schlossplatz.

In den Räumen der Landesmusikakademie können vielfältige Instrumente ausprobiert werden.

Abgerundet wird der Tag mit einem Konzert des Landesjugendjazzorchesters „Wind Machine“. Die über die Landesgrenzen hinaus renommierte Big Band wird mit der Jazz Legende Ack van Rooyen auftreten.

Programm zum DOWNLOAD


Tag des offenen Denkmals


VILLA SEELIGER

Sonntag 8. September

Tag des offenen Denkmals

Die Landesmusikakademie Niedersachsen nimmt auch in diesem Jahr am „Tag des offenen Denkmals“ teil und öffnet seine historische Villa Seeliger für alle interessierten Besucher*innen.

Die Villa Seeliger wurde 1899 von Konstantin Uhde erbaut. Mitte der 1970er Jahre der Stadt Wolfenbüttel übereignet, diente die Villa bis 2000 noch als Wohnhaus von Lonny Seeliger. Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten ist die Villa seit 2012 Sitz der Verwaltung der Landesmusikakademie Niedersachsen.


Eurotreff


ORCHESTERSAAL

Donnerstag 12. & Freitag 13. September

Eurotreff

Der EUROTREFF ist ein internationales Chorfestival, welches alle zwei Jahre vom Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) in Wolfenbüttel veranstaltet wird. Auch die Landesmusikakademie Niedersachsen öffnet ihre Tore für die Chöre und Besucher. Zum 19. EUROTREFF  werden Spezialisten und Spezialistinnen aus verschiedenen Ländern erwartet, die mit den Teilnehmerchören in ihren jeweiligen Ateliers zum Thema sprach:klang neue Literatur einstudieren werden. Atelierleiter und -leiterinnen: Cécile Mathevet Bouchet (Frankreich), Yoshihisa Kinoshita (Deutschland), Veronica Bertsch (Deutschland), Baak Doan (Türkei), Dominic Ellis-Peckham (England), Cecilia Martin-Löf (Schweden), Luigi Leo (Italien) Thema: Stimme. Musik. Sprache. Klang.

Weitere Informationen: http://www.eurotreff.amj-musik.de


Nils Wogram


MUSIKSALON | VILLA SEELIGER

Dienstag 14. Oktober | 20.00h

Nils Wogram Nostalgia

Nils Wogram gehört zu den wenigen deutschen Jazzmusikern mit internationalem Ruf. Der mehrfach ausgezeichnete (u.a. Deutscher Jazzpreis, Echo Jazz) Posaunist hat seine musikalischenWurzeln tief im klassischen Jazz, dennoch wagt er immer wieder neue musikalische Wege zu gehen. Im Herbst bringt Wogram mit seinem Trio NOSTALGIA ein neues Album „Things we like to hear“ heraus und geht auf Tour. Dabei macht er auch im Musiksalon der Villa Seeliger in Wolfenbüttel halt.

Für das exklusive und intime Konzert gibt es nur eine sehr begrenzte Anzahl Karten.

Tickets: 22,50 zzgl. VVK-Gebühren


Heimvorteil

22. November

Heimvorteil – Tag der niedersächsischen Hausmusik

Informationen folgen.


Tickets für die Veranstaltungen in der Landesmusikakademie

erhalten Sie in der Regel an allen Vorverkaufsstellen

oder online bei adticket.de