Landesmusikakademie Niedersachsen

Tobias Mittmann

Veranstaltungen

Cunmo Yin (Klavier)

Konzert Musiksalon

Cunmo Yin

Cunmo Yin spielte bereits mit 14 Jahren eine CD mit allen transzendenten Etüden von Franz Liszt ein, eine unglaublich virtuose Leistung. Cunmo Yin gewann 2009 den zweiten Preis als jüngster Teilnehmer im Shanghai Piano Competition. Geboren in China im Jahre 1993, bekam er mit 9 Jahren seinen ersten Klavierunterricht und hatte schon nach ein paar Monaten sein erstes Konzert. 

Er studierte am Zentralen Musikkonservatorium in Peking und an der Musikhochschule in Shanghai. Zurzeit studiert Cunmo Yin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Professor Gerrit Zitterbart und seit 2019 auch unter Andrea Bonatta.

2019 gewann er den 1. Preis, sowie den Kammermusikpreis beim International Telekom Beethoven Wettbewerb Bonn.

Mai 2021 gewann Cunmo Yin den 3. Preis des Arthur Rubinstein Piano Master Competition, was ihn zu mehreren Konzerten durch Israel führte.

Neben seinem Studium gab Cunmo Yin zahlreiche Solokonzerte in ganz China (Shanghai, Peking, Nanjing, Sichuan u.v.m.). Dort spielte er in den bekanntesten Konzerthallen, wie z. B. im Nationalen Zentrum für Darstellende Künste in Peking, Great Hall of the People in Nanjing, Shanghai Music Hall, Oriental Art Center in Shanghai u.v.m.). Auch in Europa spielte Cunmo in vielen großen Konzertsälen.

Er konzertiert solistisch und mit Orchestern wie dem Beijing (Peking) Symphony Orchestra, dem Shanghai Symphony Orchestra, der Shanghai Opern-Philharmonie, der Xiamen Philharmonie, dem Longwood Symphony Orchestra in Amerika, dem Orchester der Technischen Universität Braunschweig und zuletzt mit dem Israel Philharmonic Orchestra.

Weitere Informationen

www.cunmoyin.com