Landesmusikakademie Niedersachsen

Tobias Mittmann

Veranstaltungen

Youssef Nassif & Abdulrahim Aljouja

Konzert Musiksalon

Die renommierten Weltmusiker Youssef Nassif und Abdulrahim Aljouja geben ein Gastspiel im Musiksalon der Villa Seeliger und entführen das Publikum in die Welten der arabischen Musik.

Beide Musiker gehören zu den gefragtesten Musikern ihres Genres. Der gebürtige Syrer Youssef Nassif begann bereits mit 10 Jahren Kanun zu lernen. Danach studierte an der Musikakademie Damaskus Kanun, Klavier und Komposition. Seit 2013 lebt er in Deutschland und gibt seitdem hauptsächlich Konzerte in Deutschland und Europa. Er wirkte unter anderem am „Festival of Contemporary Music“ in Warschau mit, spielte mit der „Stüba-Philharmonie“ in Weimar sowie dem „Brüssels Jazz Orchestra“ und trat mit dem WAJD Ensemble für die Europäische Kommission auf.

Abdulrahim Aljouja ist ein Könner auf den Perkussionsinstrumenten Riq und Duff. Er ist oft auf Theaterbühnen zu Gast. Zuletzt arbeitete er mit dem Schauspielhaus Hannover, der Theaterwerkstatt im dem Pavillon Hannover oder auch dem LOT Theater in Braunschweig zusammen.

Das Konzert von Youssef Nassif und Abdulrahim Aljouja im historischen Musiksalon der Villa Seeliger findet unter der 3G-Regel statt (geimpft, genesen, oder getestet). Aufgrund der geltenden Hygiene-Regeln ist die Anzahl der Plätze stark limitiert.

Teaser

Dozierende

Abdulrahim Aljouja

Der Riq- und Duff-Spieler Abdulrahim Aljouja wurde 1997 in Homs, Syrien, geboren und kam schon als Kind in seiner Heimat mit islamischen Musiktraditionen in Berührung. So erlernte er neben diversen Perkussionsinstrumenten (hauptsächlich Duff und Riq) auch das arabische Maqamsystem nach Gehör. Er wurde Teil der Al Ehsan Band, die er nach seiner Ankunft in Braunschweig neu gründete. 2018 formierte er mit Ammar Zein (Oud) das Dialogat Duo. Seit 2019 ist Abdulrahim Aljouja Mitglied im interkulturellen Asambura-Ensemble. Für die interreligiöse MISSA MELASUREJ komponierte er gemeinsam mit Justus Czaske, verschiedene Musikwerke in denen syrisch-islamische Musiktraditionen Palestrinas Missa Papae Marcelli begegnen. Das Projekt MISSA MELASUREJ gewann der Preis "Die bildende Kraft von Kunst und Kultur" der Hanns-Lilje-Stiftung 2020/2021. Daneben ist er als Musiker oft auf Theaterbühnen zu Gast. Mittlerweile kann er auf Produktionen mit dem Schauspielhaus Hannover, der Pavillon Theaterwerkstatt Hannover, dem LOT Theater, der Theaterinitiative Bühnensturm und United OFF productions zurückblicken.

Youssef Nassif

Youssef Nassif, Kanunspieler und Komponist, hat Kanun und Klavier an der Hochschule für Musik in Damaskus studiert. Während des Studiums gab er Konzerte in Syrien, Tunesien, im Libanon, den Emiraten und in der Türkei. 
Seit mehreren Jahren lebt er in Deutschland und hat seitdem deutschland- und europaweit Auftritte gehabt. 
Er tritt sowohl als Solo-Künstler als auch in kleineren Ensembles oder mit Orchestern auf. So konzertierte er u.a. beim Festival für zeitgenössische Musik in Warschau, beim Musikfestival in Weimar mit dem STÜBA philharmonischen Orchester und bei der Europäischen Kommission gemeinsam mit Wajd.