Landesmusikakademie Niedersachsen

Tobias Mittmann

Veranstaltungen

Landesjugendblasorchester LJBN Konzert

Landesjugendblasorchester Niedersachsen

Musik ist die Sprache der Welt – und verbindet

Das Landesjugendblasorchester Niedersachsen 2019
Autorin: Mieke Karpenkiel, Klarinettistin aus dem LJBN

„Musik ist die Sprache der Welt“ – unter diesem Motto nahm das LJBN 2019 unter der Leitung von Christian Hensel (im Juli) und Johanna Heltschl (im Oktober) seine Zuhörer mit auf eine Reise von den USA über Irland bis nach Korea.

Das so anspruchsvolle Werke wie die First Suite in Es von Gustav Holst und das am 25.07.19 in Wolfenbüttel uraufgeführte chinesische Stück Yin Yue (zu dt.: „Musik“) von Andy Mokrus erarbeitet werden konnten, lag nicht zuletzt an der effektiven Probenarbeit mit den Dozent*Innen und Dirigent*Innen und an der großartigen Gemeinschaft, die man bei den Arbeitsphasen des LJBN immer wieder erlebt. Gerade da die Altersgrenze des LJBN zu diesem neuen Arbeitsjahr um drei Jahre heruntergesetzt worden war, hatten viele alteingesessene Mitglieder das LJBN verlassen müssen. Zu den nicht einmal 20 LJBNlern, die geblieben waren, kamen in den beiden Arbeitsphasen 2019 fast 50 neue Musiker*Innen, die sich innerhalb kürzester Zeit in das LJBN integrierten und, ebenso wie die „Altmitglieder“, dort Gleichgesinnte und neue Freunde fanden. So vermittelte das „neu zusammengesetzte“ LJBN schon bei seinem ersten Konzert im Juli 2019 das Gemeinschaftsgefühl, was dieses Orchester so ausmacht, und was von den Zuhörern mit großem Applaus und Standing Ovations belohnt wurde.