Landesmusikakademie Niedersachsen

Tobias Mittmann

Veranstaltungen

epoche f international 2021 zu Gast in Hannover

Abschlusskonzert des Meisterkurses für zeitgenössische Musik mit dem Ensemble Modern

Einmal im Jahr werden Preisträgerinnen und Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ und vergleichbarer europäischer Wettbewerbe von den Experten des renommierten Ensemble Modern geschult.

Die Ergebnisse werden in einem Abschlusskonzert in der Christuskirche Hannover präsentiert.

Das Programm umfasst Ensemblewerke und Kammermusik der zeitgenössischen Musik - darunter eine Uraufführung.

Der Meisterkurs epoche f wird durchgeführt von der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) in Trägerschaft der Landesmusikakademie sowie in Kooperation mit der European Union of Music Competitions for Youth (EMCY) und der Stiftung „Jugend musiziert Niedersachen“.

Programm

Michael Gordon: Confetti (2020)

Benjamin Britten: Sinfonietta op. 1 (1932)

Markus Hechtle: Leeres Viertel (2009)

Elnaz Seyedi: frames II (2021) Uraufführung

Arnold Schönberg: Fünf Orchesterstücke op. 16 (1920) 
              in der Bearbeitung für Kammerorchester des Komponisten

John Cage: Variations VIII (1978)

Improvisation

Catherine Milliken: Fast Forward (2020)

Fred Frith: Dancing in Place (2020)

 

Das Programm steht hier zum Download bereit.

Förderer

Meisterkurs, Stipendien und Konzerte werden ermöglicht durch eine großzügige Förderung und Unterstützung durch:

Kooperationspartner

Der Kurs ist eine Fördermaßnahme des Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert". 

Kooperationspartner sind: 

Veranstaltungspartner