Landesmusikakademie Niedersachsen

Tobias Mittmann

Kurse

Meisterkurs Renaissance

Capella de la Torre

Meisterkurs Renaissance

Zum ersten Mal lädt das renommierte Renaissance-Ensemble Capella de la Torre zu einem Meisterkurs. Neben Einzelsessions steht dabei in erster Linie das Ensemblespiel im Vordergrund. Darüber hinaus zeigt der Kurs auch Wege auf, wie sich die Musik des 15.-17. Jahrhunderts im Konzertbetrieb der Gegenwart etablieren lässt. 

Instrumente, Stimmung & Notenmaterial

Die Teilnehmenden bringen ihre eigenen Instrumente zum Kurs mit.

Leihinstrumente stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung und können gegen eine geringe Gebühr bereits zur Vorbereitung auf den Meisterkurs ausgeliehen werden. Bei Bedraf bitte Mail an: Regina.Hahnke(at)web.de

Stimmton: 440 Hz mitteltönig

Ab dem 15. August 2022 wird unsere Website mit Noten für den Workshop freigeschaltet. Es wird darum gebeten, die Noten ausgedruckt oder abgespeichert mitzubringen.

Eigene Noten, insbesondere für die Einzel-Lectures können mitgebracht werden.

Ablauf

Der Meisterkurs beginnt am 19. September 2022 mit einem kurzen Eröffnungskonzert von Capella de la Torre um 17 Uhr in der Landesmusikakademie. Nach dem gemeinsamen Abendessen startet das Kursprogramm um 19.30 Uhr.

Der Kurs endet am 22. September 2022 mit einem Abschlusskonzert um 11 Uhr.

Im Verlauf des Kurses findet täglich ein öffentliches Kurz- bzw. Werkstattkonzert statt, in dem aktuelle Arbeitsergebnisse präsentiert werden.

Zielgruppe

Angesprochen sind Musikstudierende sowie professionelle Musiker*innen.

Besonders eingeladen sind Bläser*innen mit Interesse an Rohrblattinstrumenten der Renaissance. Leihinstrumente können bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Musizieren in Ensembles und regelmäßigen Kurzkonzerten. Ergänzend dazu werden Einzel-Lectures angeboten.

Dozierende der Capella de la Torre

Katharina Bäuml, Schalmei und Leitung

Hildegard Wippermann, Blockflöte und Altpommer

Yosuke Kurihara, Posaune

Regina Hahnke, Bass-Dulzian

Margaret Hunter, Gesang

Frank Pschichholz, Laute

Martina Fiedler, Orgel und Continuo

Mike Turnbull, Percussion

Gebühren

Die Kursgebühr beträgt 240,- € / erm. 120,- €

Darin ist jeweils eine Anmeldegebühr von 50,- € inbegriffen, die bei einem Rücktritt vom Meisterkurs nicht erstattet wird. 

Weiterhin fallen Kosten für Unterbringung und Mahlzeiten an, die von den Teilnehmer*innen individuell organisiert und bezahlt werden.

Unterbringung und Verpflegung

Die Unterbringung ist von den Teilnehmenden eigenverantwortlich zu organisieren. Ein Kontingent von Übernachtungsplätzen in Einzel-, Zweibett- und Mehrbettzimmern ist im Jugendgästehaus reserviert und kann mit Hinweis auf den Meisterkurs gebucht werden. 

Jugendgästehaus Wolfenbüttel (angeschlossen an die Landesmusikakademie): www.jgh-wolfenbuettel.de

Weitere Möglichkeiten: www.lessingstadt-wolfenbuettel.de/buchen/gastgeber/unterkuenfte

Das Mittag- und Abendessen wird gemeinsam im Gästehaus, das an die Landesmusikakademie angeschlossen ist, eingenommen. Für die Mahlzeiten (Abendessen am 19.9. bis Abendessen am 21.9.) ist vor Kursbeginn ein Betrag von 36,50 € direkt an das Gästehaus zu zahlen.

Anmeldung

Anmeldung per Email an office@capella-de-la-torre.de

Darin sollten folgende Angaben enthalten sein: Name, Adresse, Angaben zum Studium bzw. beruflichen Hintergrund und, wenn möglich, ein kurzes Hörbeispiel (per Link oder als Email-Anhang).

Die Teilnahme am Meisterkurs ist erst dann verbindlich, wenn die Gebühren eingegangen und eine Bestätigungsmail versandt wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Hilfe unter www.capella-de-la-torre.de

Förderer

Das Projekt ist Teil der Reihe Renaissancemusik an Elbe und Weser und wird gefördert vom Land Niedersachsen im Rahmen des Programms Niedersaschsen dreht auf, die Stiftung Niedersachsen und die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz.