Loading...

Aktuelles


Konzert - Landesjugendensemble Neue Musik

 

„Aufbruch“ der Neuen Musik in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel –Der international renommierte Dirigent Manuel Nawri leitet in diesem Jahr das Landesjugendensemble Neue Musik.Unter dem Titel „Aufbruch“ vereint Nawri zeitgenössische Stücke u.a. von Hanns Eisler, Johannes Schöllhorn, Karl-Heinz Stockhausen oder auch George Crumb.

Das Landesjugendensemble Neue Musik vereint die besten Nachwuchsmusikerinnen und –musiker des Landes. Dabei schaffen es die jungen Talente regelmäßig die Grenzen der Musik auszuloten und Hörgewohnheiten zu verändern. Dem Zuhörer wird ein einmaliges Konzertergebnis geboten, welches ihn in die facettenreiche Welt der Neuen Musik entführt.

Freitag 27. Juli 2018 19 Uhr

Landesmusikakademie Niedersachsen

Am Seeligerpark 1, 38300 Wolfenbüttel

Kartenreservierung über tickets@lma-nds.de und 05331-90878-22

Karten sind an der Abendkasse für 7,50 Euro erhältlich

Die Arbeitsphasen des Landesjugendensembles Neue Musik verbinden das Erlernen neuer Spieltechniken mit der Interpretation neuer Musik. Dabei werden musikalisch besonders begabte Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren aus ganz Niedersachsen zusammengeführt und gefördert.

Manuel Nawri hat in Freiburg und Odessa studiert. Zu seinen Stationen als Dirigent gehören u.a. die Internationale Ensemble Modern Akademie, das Klangforum Wien, das Tanglewood Music, das Deutsche Symphonie Orchester Berlin, das WDR Symphonie Orchester Köln, der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken, das Basque National Orchestra oder auch die Basel Sinfonietta.Nawri ist u.a. Professor an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und faculty conductor der Modern Academy in Hong Kong.

Schirmherr des Landesjugendensembles Neue Musik ist der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.